Parkordnung

Zusammen mit den Allgemeinen Bedingungen, die für den Vertrag zwischen dem Mieter und Recreatiepark De Wielen gelten, bildet die Parkordnung ein Ganzes. Die korrekte Einhaltung der Parkordnung garantiert die Sicherheit unserer Gäste. Wir hoffen daher auf Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis. Alle in der Parkordnung verwendeten Begriffe entsprechen den Definitionen in den Allgemeinen Bedingungen. Ankunft und Abreise Die Ankunftsinformation gibt an, ab wann die Unterkunft zur Verfügung steht. 

Besucher

Besucher sind herzlich willkommen. Es wird erwartet, dass sie den Park vor 23.00 Uhr verlassen haben. Hiervon darf nur mit Genehmigung von Recreatiepark De Wielen abgewichen werden. Wenn Besucher übernachten möchten, muss dies bei Recreatiepark De Wielen angemeldet werden. Sie werden als Gäste registriert, sofern die maximale Gästezahl für die Unterkunft nicht überschritten wird. Recreatiepark De Wielen behält sich das Recht vor, Besucher abzuweisen. Die Besucher müssen sich an die in der Parkordnung festgelegten Regeln halten. Gäste des Mieters müssen die gleichen Bedingungen und Regeln beachten wie der Mieter. Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Gäste die für sie geltenden Regeln, wie sie in den Allgemeinen Bedingungen und der Parkordnung enthalten sind, kennen. 

Energie (Wasser/Elektrizität) 

Im Falle eines Stromausfalls muss der Gast zunächst seine eigenen Sicherungen sowie die Sicherung im Stromkasten überprüfen, bevor er den Parkmanager anruft. Bei einem Stromausfall müssen elektrische Geräte ausgeschaltet werden, wenn sie nicht automatisch ausgeschaltet wurden. Es ist nicht erlaubt, die Stromversorgung von Toilettenhäuschen oder anderen (öffentlichen) Gebäuden oder Dingen wie Laternenmasten anzuzapfen. Es ist nicht erlaubt, ein Elektroauto außerhalb der ausgewiesenen Parkflächen zu laden. Ein Verstoß gegen diese Regel kann zu einem möglichen Pfandabzug führen.

Einrichtungen des Parks 

Die Benutzung der Parkeinrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr. Das Spielen von Fußball und anderen Ballspielen ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt. 

Nutzung der Unterkunft 

Jede Unterkunft hat ihre eigene persönliche Einrichtung. Es ist nicht erlaubt, Möbel aus der Unterkunft zu nehmen, die dort hingehören. (Garten-)Möbel dürfen nicht in andere Unterkünfte gebracht werden. 

Der Gast ist verpflichtet, die Unterkunft und ihre unmittelbare Umgebung in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu halten. Abfälle sind stets in den dafür vorgesehenen Behältern oder Abfallbehältern zu deponieren.

Ist der Gast nicht in, um oder auf der Unterkunft anwesend, sind alle losen Gegenstände wie Fahrräder, Spielzeug etc. rund um die Unterkunft wegzuräumen, zu verstauen und außer Sichtweite zu bringen. Fahrräder dürfen nicht an der Unterkunft abgestellt werden. Es ist nicht erlaubt, ohne Genehmigung von Recreatiepark De Wielen Zelte oder Partyzelte in der Nähe oder auf der Unterkunft aufzustellen. Drohnen sind ohne Genehmigung von Recreatiepark De Wielen nicht erlaubt.

Haustiere

Soweit Haustiere im Park erlaubt sind, gilt Folgendes:

  • Nicht angeleinte Haustiere müssen jederzeit an der Leine geführt werden, außer innerhalb einer Unterkunft, und dürfen andere Gäste des Parks in keiner Weise belästigen. 
  • Haustiere müssen in ausgewiesenen Bereichen ausgeführt werden. Wenn keine solchen Bereiche zur Verfügung stehen, müssen die Haustiere außerhalb des Parks in den erlaubten Bereichen ausgeführt werden. Im Falle eines Unfalls muss die Begleitperson des Tieres den Dreck wegräumen. 
  • Haustiere sind in den öffentlichen Bereichen des Parks, wie dem Schwimmbad, dem Spielplatz, dem Sportplatz, dem Jeu de Boules-Feld und dem Wasser-/Sandspielbereich, nicht erlaubt.

Die Gäste sind für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen über das Mitbringen und den Aufenthalt von Haustieren verantwortlich. 

Hygiene und Wartung

Das Füttern von Vögeln oder anderen Tieren, mit Ausnahme von Haustieren, ist im Park nicht gestattet. Das Hinterlassen von Lebensmitteln im Park ist aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung von Ungeziefer strengstens untersagt. 

Abfälle müssen in den entsprechenden (separaten) Behältern entsorgt werden. Es ist nicht erlaubt, Abfälle neben den Containern oder anderswo im Park abzustellen. Die Abfälle müssen in geschlossenen Plastikbeuteln verpackt werden. 

Sperrmüll wie Paletten, Elektrogeräte, Gartenstühle, Teppiche usw. dürfen nicht im Park abgestellt werden, es sei denn, der Parkverwalter hat dies in einem dafür vorgesehenen Bereich genehmigt. 

Es ist nicht erlaubt, Grünabfälle (Baumschnitt und Mähabfälle) in den Containern zu deponieren. Es ist verboten, Blumen zu pflücken, Äste oder Sträucher auszureißen oder Nägel in Bäume zu schlagen. Auch das Graben von Löchern und das Beschädigen von öffentlichem Grün ist nicht erlaubt. 

Das Urinieren in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt und kann zur Einbehaltung der Kaution führen. 

(Nacht) Ruhe und Belästigung

Die Gäste des Parks haben sich korrekt zu verhalten und alles zu unterlassen, was nach vernünftigem Ermessen Beleidigungen oder Unannehmlichkeiten für Recreatiepark De Wielen oder andere Gäste verursachen könnte. 

Zwischen 23.00 und 8.00 Uhr muss die Nachtruhe eingehalten werden. Die Gäste müssen diese Nachtruhe unbedingt einhalten. Dazu gehören keine lauten Gespräche, Musik oder sonstiger Lärm. 

Motorisierte Fahrzeuge dürfen während dieser Zeit nicht benutzt werden. Es ist nicht gestattet, Musikträger, Musikinstrumente und andere Gegenstände, die Lärmbelästigungen verursachen oder verursachen können, so zu verwenden, dass sie Belästigungen verursachen. Wenn eine Beschwerde von einem anderen Gast eingeht, wird die Belästigung grundsätzlich festgestellt. 

Öffentliche Trunkenheit ist verboten

Dem Mieter ist es nicht gestattet, außerhalb der Unterkunft, außer auf der zur Unterkunft gehörenden Terrasse, offene Flaschen und/oder Dosen mit alkoholischen Getränken mit sich zu führen". 

Wartungs- und Reinigungsarbeiten/Störungen

Recreatiepark De Wielen behält sich das Recht vor, ab 08.00 Uhr (Reinigungs-)Arbeiten rund um die Unterkunft durchzuführen. 

Dringende Störungen, die Recreatiepark De Wielen gemeldet wurden, werden so schnell wie möglich behoben. 

Recreatiepark De Wielen hat jederzeit das Recht, das Mietobjekt zur Inspektion zu betreten und/oder Wartungsarbeiten durchzuführen (oder durchführen zu lassen), ohne dass der Mieter Anspruch auf eine vollständige oder teilweise Rückerstattung der gezahlten oder noch zu zahlenden (Miet-)Beträge hat. Recreatiepark De Wielen ist auch berechtigt, Gebäude und Anlagen für Wartungsarbeiten vorübergehend außer Betrieb zu setzen, ohne dass der Mieter Anspruch auf eine vollständige oder teilweise Rückerstattung der gezahlten oder noch zu zahlenden (Miet-)Beträge hat. Recreatiepark De Wielen wird einen solchen Besuch rechtzeitig ankündigen. In dringenden Fällen kann Recreatiepark De Wielen von einer solchen Ankündigung absehen. 

Parken

Pro Unterkunft ist ein Kraftfahrzeug erlaubt. Kraftfahrzeuge von Besuchern sind nicht erlaubt. Das Parken ist auf den dafür vorgesehenen Flächen erlaubt. Das Parken auf leeren Stellplätzen ist nicht erlaubt. Das Parken auf den Straßen ist zu jeder Zeit verboten. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Parkregeln behält sich Recreatiepark De Wielen das Recht vor, das Fahrzeug zu entfernen (oder entfernen zu lassen). Die Kosten hierfür werden dem betreffenden Mieter in Rechnung gestellt. 

Sanitäre Einrichtungen

 Es ist nicht gestattet, die Sanitärgebäude auf dem Gelände zweckentfremdet zu nutzen. Die kommunalen Toilettengebäude werden mehrmals täglich gereinigt. Vom Mieter wird erwartet, dass er die Gebäude nach der Nutzung sauber verlässt. Kinder unter 6 Jahren dürfen die Toilettenanlagen nicht ohne Begleitung eines Erwachsenen benutzen. 

Sicherheitsanforderungen 

Der Mieter ist verpflichtet, alle Verkehrs- und Sicherheitsvorschriften und die Anweisungen des Personals sofort zu befolgen.

Im Hinblick auf Notfälle und die Zu- und Abführung von Einsatzkräften sind Wege, Zufahrten und Absperrungen stets von Kraftfahrzeugen und anderen Hindernissen freizuhalten. 

Es ist nicht gestattet, im Park Reparaturen an Kraftfahrzeugen vorzunehmen und/oder Kraftfahrzeuge zu waschen, es sei denn, es besteht ausdrücklich die Möglichkeit dazu. 

Das Abstellen oder Lagern von beschädigten oder verschrotteten Autos, Anhängern oder anderen Fahrzeugen und/oder Wasserfahrzeugen sowie von anderen aus dem Verkehr gezogenen Gütern oder Stoffen auf dem Gelände ist verboten. 

Im Park gelten die normalen Verkehrsregeln. Ungeachtet dessen beträgt die Höchstgeschwindigkeit im Park für alle Fahrzeuge 10 km pro Stunde, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Nur lokaler Verkehr ist erlaubt. Fußgänger und (spielende) Kinder haben immer Vorfahrt. 

Es ist verboten, selbst mitgebrachte Roller, Mopeds, Elektroroller und/oder andere elektrisch betriebene Fahrzeuge (mit Ausnahme von Autos und/oder Mobilitätsrollern) im Park zu benutzen. In besonderen Fällen kann nach Ermessen des Parkleiters eine Ausnahme von diesem Verbot gewährt werden. Diese Befreiung ist nur gültig, wenn sie schriftlich erteilt wird. 

Offenes Feuer ist im Park strengstens verboten. Um die Brandgefahr zu verringern, ist es verboten, Kerzen ohne Anwesenheit brennen zu lassen und brennende Zigarren, Zigaretten und Streichhölzer wegzuwerfen. Auch das Vorhandensein von brennbaren und/oder explosiven Stoffen ist verboten. Die Verwendung eines Grills im Park ist erlaubt, sofern er mindestens 3 Meter von Bäumen, Büschen, Zäunen, Gebäuden und der Unterkunft entfernt ist. Außerdem sollte für Notfälle ein Eimer mit ca. 10 Litern Wasser in Reichweite des Grills stehen. Als Brennstoff für den Grill dürfen nur Strom, Gas, Holzkohle und Briketts verwendet werden. Recreatiepark De Wielen behält sich das Recht vor, die Benutzung eines Grills unter besonderen Umständen (z.B. bei extremer Trockenheit) zu untersagen. Im Interesse der Brandsicherheit dürfen ausgediente Grills erst dann in die dafür vorgesehenen Behälter gegeben werden, wenn sie gelöscht und abgekühlt sind. 

Von Ihnen selbst mitgebrachte Strom-, Gas- und/oder Wasserinstallationen müssen den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. 

Flüssiggastanks, die nicht für den Antrieb eines Kraftfahrzeugs verwendet werden, sind verboten. 

Auch Ölheizungen sind verboten. 

Gasschläuche dürfen nur verwendet werden, wenn sie zugelassen sind. Butangasschläuche (schwarz) und Propangasschläuche (orange) sollten nicht älter als 2 Jahre sein. Gasdruckregelgeräte dürfen nicht älter als 5 Jahre sein. Freizeitpark De Wielen ist berechtigt, diese zu überprüfen (oder überprüfen zu lassen), wobei der (Mit-)Mieter verpflichtet ist, auf die erste Aufforderung hin mitzuwirken. 

Bricht, aus welchem Grund auch immer, ein Feuer aus, muss der Mieter sofort Alarm schlagen, damit das Feuer schnellstmöglich gelöscht werden kann. 

Es ist ebenfalls verboten: 

  • Alkohol außerhalb der Unterkunft und/oder außerhalb der gastronomischen Einrichtungen zu konsumieren.
  • Konsum oder Besitz von (weichen) Drogen
  • Zapfanlagen mit Druckflaschen an, um und in der Unterkunft zur Verfügung zu haben. 
  • Das Gesetz verbietet den Besitz von Waffen. 

Verloren & gefunden 

Fundgegenstände können im Büro des Parkmanagers abgegeben werden. Auf Wunsch eines bereits abgereisten Mieters kann ihm die Fundsache auf Kosten und Gefahr des Mieters zugesandt werden (Nachnahme). Recreatiepark De Wielen haftet niemals für Schäden am Fundstück. Meldet sich der Eigentümer eines Fundgegenstandes nicht innerhalb eines Monats nach Abgabe, so wird davon ausgegangen, dass der Eigentümer den Besitz an dem Fundgegenstand aufgegeben hat. 

Entfernung vom Standort/Zugangsverweigerung

Alle Mieter, Mitmieter und ihre Gäste sind verpflichtet, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Parkordnung enthaltenen Regeln und Vorschriften strikt einzuhalten und den Anweisungen des Personals von Recreatiepark De Wielen und/oder des eventuell anwesenden Sicherheitsdienstes, in welcher Form und in welchem Zusammenhang auch immer, Folge zu leisten. Dies gilt auch für die Regeln für die Nutzung der Einrichtungen. 

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bedingungen sowie im Falle der Nichtbefolgung von Anweisungen des Personals ist Recreatiepark De Wielen berechtigt, den Mieter aus dem Park zu verweisen, wobei dem Mieter der weitere Zugang zum Park verwehrt wird, ohne dass der Mieter das Recht auf vollständige oder teilweise Rückerstattung und/oder Minderung der gezahlten oder zu zahlenden (Miet-)Beträge hat, unbeschadet des Rechts von Recreatiepark De Wielen, Ersatz für den durch den Verstoß entstandenen Schaden zu verlangen. Im Allgemeinen wird die erste Warnung gegeben. In dringenden Fällen kann nach Ermessen von Recreatiepark De Wielen von dieser Verwarnung abgesehen werden und der Gast wird sofort entfernt und der Zutritt zum Park verweigert. Recreatiepark De Wielen behält sich das Recht vor, bei einer (ersten) Verwarnung eine zusätzliche Kaution vom Mieter zu verlangen. Wird die zusätzliche Kaution nicht unverzüglich gezahlt, ist Recreatiepark De Wielen berechtigt, den gemahnten Gast aus dem Park zu entfernen (entfernen zu lassen) und ihm den Zugang zum Park zu verweigern. 

PARKREGELUNGSGRUPPEN UND/ODER SONDERFÄLLE 

Allgemein

Recreatiepark De Wielen behält sich das Recht vor, in bestimmten Situationen und Zeiträumen eine zusätzliche Kaution zu verlangen. Infolgedessen ist Recreatiepark De Wielen berechtigt, von jeder Gruppe (oder Familie) eine Kaution von mindestens € 50,00 bis € 500,00 pro Person zu verlangen. 

Der Mieter, der eine Gruppe gebucht hat, wird gebeten, sich bei Ankunft der Gruppe jederzeit telefonisch oder schriftlich bei Recreatiepark De Wielen zu melden. Recreatiepark De Wielen wird (kann) den Mieter auffordern, einen Identitätsnachweis vorzulegen und (kann) den Mieter auffordern, die Namen der Mitglieder der Gruppe anzugeben. Jeder Mieter, Mitmieter oder Gast ist verpflichtet, sich bei der ersten Aufforderung von Recreatiepark De Wielen oder dessen (Sicherheits-)Personal auszuweisen. Die Gäste akzeptieren die Gemeinschaftsstandards und werden keine Aktivitäten durchführen, die Verschmutzung, Gefahr, Schaden, Störung, Ungesundheit und/oder Unannehmlichkeiten für die Umgebung verursachen können. Falls bei der Ankunft oder während des Aufenthalts festgestellt wird, dass Jugendliche allein reisen (Personen, die das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ohne ihre Eltern und/oder Erziehungsberechtigten oder andere Begleitpersonen, die 21 Jahre oder älter sind, reisen), während die Buchung von einem Dritten, der 21 Jahre oder älter ist, vorgenommen wurde, behält sich Recreatiepark De Wielen das Recht vor, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, ohne Rückerstattung des Reisepreises. Der Mieter, der bucht, während alle Mitmieter unter 21 Jahre alt sind, muss die Gruppe zu jeder Zeit begleiten. Sobald festgestellt wird, dass dieser Mieter, aus welchen Gründen auch immer, nicht angereist oder früher abgereist ist, gilt die Gruppe als "unbegleiteter Jugendlicher" und wird als solcher gemäß den Allgemeinen Bedingungen und der vorliegenden Parkordnung behandelt. 

Konsequenzen bei Regelverstößen und/oder Nichtbeachtung von Anweisungen

  • Bei einem Verstoß gegen diese Parkordnung und/oder die Allgemeinen Bedingungen wird grundsätzlich zunächst eine Verwarnung ausgesprochen und, falls dies nicht bereits bei der Ankunft im Park geschehen ist, muss eine zusätzliche Kaution von mindestens € 50,00 bis € 500,= pro Person hinterlegt werden. Diese erste Abmahnung wird schriftlich erteilt. 
  • Je nach Schwere des Verstoßes, auf jeden Fall aber bei einem zweiten Verstoß, werden der Mieter und seine Mitmieter mit einem Bußgeld von mindestens € 50,00 bis € 500,= pro Person belegt, das mit einer eventuell geleisteten (zusätzlichen) Kaution verrechnet werden kann, unbeschadet des Rechts, eine zusätzliche Entschädigung zu verlangen. In Fällen, in denen noch keine Kaution hinterlegt wurde, muss diese an der Rezeption/Sicherheitsdienst des Parks entrichtet werden. Wird das Bußgeld nicht vor der Abreise bezahlt, wird es mittels einer Rechnung in Rechnung gestellt.
  • Wenn der Verstoß nach Ansicht von Recreatiepark De Wielen so schwerwiegend ist, dass eine Fortsetzung des Vertrags nicht zugemutet werden kann, ist Recreatiepark De Wielen berechtigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung (ohne vorherige Abmahnung) zu kündigen. Die gesamte Gruppe (oder Familie) wird dann sofort aus dem Park entfernt und der Zutritt verweigert, ohne Rückerstattung der Reisesumme einschließlich zusätzlicher Kosten und geleisteter Anzahlungen. In diesem Fall wird dies vor Ort schriftlich mitgeteilt. 
  • Bei einer (ersten) Abmahnung muss der Mieter den Erhalt der Abmahnung innerhalb von 10 Minuten schriftlich bestätigen. Wird die Abmahnung nicht innerhalb von 10 Minuten schriftlich bestätigt, gilt dies als Weigerung, sich an die Parkordnung zu halten, und Recreatiepark De Wielen kann den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen und den Zugang ohne Rückerstattung der gezahlten Reisesumme und Kaution verweigern. 

Unvorhergesehene Fälle

In Fällen, die nicht durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder diese Parkordnung abgedeckt sind, ist das niederländische Recht maßgebend.